Hundeschule Geng Halterschulung & Hundeerziehung gemeinsam lernen - zusammen leben
Hundeschule Geng                                                                                                        Halterschulung & Hundeerziehung                                                                                         gemeinsam lernen - zusammen leben 

Auslandshunde

Hunde aus dem Ausland sind oft Hunde mit einer weniger schönen Lebenserfahrung. Nicht selten sind sie mit Ängsten belastet die, durch teils traumatische Erfahrungen, fest in ihnen drin stecken. Immer wieder sind diese Tiere auch körperlich und oder organisch krank. Dies gilt es zu berücksichtigen. Auslandshunden Vertrauen und Sicherheit in ihr neues Leben zu vermitteln ist eine große Aufgabe, die umsichtig und mit Geduld umgesetzt werden muss. Es reicht nicht ihnen zu sagen, dass nun alles gut ist, sie nicht mehr hungern müssen, keine schlechen Erfahrungen mit Menschen mehr machen müssen und sie nun hier ein schönes Zuhause haben.

 

Der Weg für diese Hunde und ihre Menschen kann unter Umständen langwierig und anstrengend sein, aber er lohnt sich. Im Eilverfahren kommt man hier nicht weiter. Wir brauchen Geduld und Verständnis für diese Tiere. Mit meiner langjährigen Erfahrung in dieser Thematik stehe ich hier Mensch und Hund unterstützend zu Seite. Gemeinsam bauen wir das nötige Vertrauen auf damit diese Hunde mit Ihnen zusammen ein schönes und glückliches Leben führen können.

 

Eine Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Arbeiten ist eine entspannte und sichere Atmosphäre für Mensch und Tier, damit Sie als Hundebesitzer sich auf das neue Wissen einlassen und das Gelernte gut aufnehmen können und Ihr Auslandshund die Möglichkeit erhält sein neues Leben mit Ihnen gemeinsam zu begehen.

 

Die Termine hierzu finden zuerst im Einzelunterricht statt, da nur so effizient und zielgerichtet gearbeitet werden kann. Hierbei arbeiten wir als Gemeinschaft eng zusammen. Je nach Themeninhalt und auch Bedürfnissen des Hundes wird ein passender Artgenosse unterstützend zur Seite gestellt.

 

Bitte beachten Sie, Schnelllösungen und Ruck-Zuck-Methoden biete ich grundsätzlich nicht an. Im Training zur Eingliederung und Erziehung von Auslandshunden muss zuerst heraus gefunden werden, was für das jeweilige Tier wichtig ist. Darauf wird der Trainingsplan aufgebaut.

 

In den Fällen, in denen Tiere aus Schmerzen oder organischen Erkrankungen auffällig reagieren arbeite ich mit Fachtierärzten und Tierkliniken zusammen, denen ich bereits seit vielen Jahren vertraue.

 

An dieser Stelle muss auch ganz deutlich gesagt werden, dass es nicht immer möglich ist Verhaltensweisen, die sich Hunde angeeignet haben und auf uns bzw. unsere Umwelt nicht positiv wirken, gänzlich zu korrigieren. Dies kann z. B. dann sein, wenn das gezeigte Verhalten auf Grund von traumatischen Erlebnissen Angst oder auch Schmerz begründet liegt. Eine Besserung der Lebensqualität für Hund und Besitzer ist jedoch immer erreichbar.

 

 

Konditionen

Unterrichtsstunde à 60 Minuten                40,00 Euro

Sollten Fahrtkosten anfallen, betragen diese 0,30 € pro gefahrenen Kilometer. Bitte beachten Sie, dass die Hin- und Rückfahrt berechnet wird. 

 

 

 

Kontakt

Hundeschule Ulrike Geng

Freisinger Straße 15

85229 Markt Indersdorf

 

Tel.      +49 (0)8136 30 48 977

mobil   +49 (0)151 407 85 617

E-mail geng.ulrike@t-online.de

 

 

Zulassung nach § 11 Abs. 1, Nr. 8f Tierschutzgesetz

Zuständige Aufsichtsbehörde gem. § 5 Abs. 1 Nr. 3 TMG:
Landratsamt Dachau -

Abt. Veterinäramt
Dr.-Hiller-Straße 36

85221 Dachau

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt